Heinrich

Unser Modell HEINRICH sorgt für einen würdevollen Auftritt, innen voller komplexer Mechanik und außen schlicht.

Gehäuse
[[var.haus]]
Zifferblatt
[[var.blattfarbe]]
Zeiger
[[var.zeiger]]
[[var.zeigerfarbe]]
Raffinessen
Caliber
Meine L&H

Technische Daten

Gehäuse

Durchmesser 39,4 mm

Höhe 11,5 mm

1 seitlich versenkter Drücker

Saphirglas & Saphirglasboden

Alligatorleder-Armband

Dorn- oder Faltschließe

Wasserdicht bis 3 bar

Werk

CALIBER V mit Handaufzug

33 h Gangreserve mit Ablaufstopp

Stunden- & Minutenanzeige

zentrale Sekunde

Datumsanzeige

Auf / Ab Differential

Sekundenstopp

Zifferblatt

mattiertes Zifferblatt in massiv Silber

römische Ziffern

blaue Datumssegmentanzeige

rote Auf / Ab Skala

diamantierte und rhodinierte Kanten

Unser Modell HEINRICH sorgt für einen würdevollen Auftritt, innen voller komplexer Mechanik und außen schlicht.

Die feinen römischen Ziffern auf dem mattierten Zifferblatt aus Silber umrahmen das Datumssegment und die Gangreserveanzeige. Ist das Ende des Monats erreicht, springt der Datumszeiger über das AUF / AB SEGMENT auf den Ersten des neuen Monats. Je nach Wunsch statten wir die Uhr mit Glasboden zusätzlich mit einem aufklappbaren Bodendeckel aus. Auch der HEINRICH sollte man aufmerksam zuhören, wenn das filigrane Remontoir im CALIBER V aller 5 Ticks mit einem zusätzlichen Tack seine Arbeit verrichtet.


Wer ist der Herrscher hinter diesem Modell. Informationen zum Namenspatron HEINRICH

Caliber V

Durchmesser
14 ¼ Linien (33 mm)
Höhe
6,25 mm
Frequenz
18.000 Halbschwingungen pro Stunde
Gangdauer
33 / 42 Stunden (Remontoir / Nachlauf)
Steine
27 (Konrad) / 29 (Heinrich) Rubine, 1 Diamant mit Brillantschliff
Funktion
Sekunden Remontoir (sekündlicher Zwischenaufzug) zentrale springende Sekunde anterogrades (vorwärts springendes) Datum aus dem Zentrum Auf / Ab-Anzeige – Gangreserve (Modell Heinrich)

Das vierte von LANG & HEYNE vorgestellte Uhrwerk stellt sich in neuem Kleid neben seine größeren Schwestern.

Die grazile Form der trigonalen Räderbrücke lässt tief blicken: Sechsschenklige Laufräder in Hartgold, die große Unruh im L&H Stil, der feine Moustache-Anker und nicht zuletzt das spannende Highlight des CALIBER V, die Mechanik der Konstanten Kraft. Diese ist im letzten Glied der Räderwerkskette, auf dem Hemmungsrad, verwirklicht und sorgt dafür, dass dem Schwingsystem Häppchen für Häppchen die gleiche Kraft zugeführt wird. Die ungleichmäßige Kraftkurve der Zugfeder und Toleranzen im Laufwerk werden so ausgeglichen.

Das Resultat ist eine gleichbleibende Amplitude der Unruh über die komplette Laufzeit der Uhr und damit ein stark verbessertes Gangverhalten. Der komplizierte Hebelmechanismus des anterograden Datums sitzt unter dem Zifferblatt und ist dem Auge somit verborgen.

Mehr zu Caliber V

Accessoires und Handgravuren

Ganz nach ihren Wünschen können Sie bei unserem Uhrenmodell HEINRICH ihre Zeigertypen, Bandfarbe, Calibergavuren und Schließentyp frei wählen. Zustätzlich haben Sie die Möglichkeit ihre HEINRICH mit einen aufklappbaren Bodendeckel auszustatten zulassen.  Dieser bewahrt bis zum Öffnen das Geheimnis des feinen Manufakturwerkes. Darüber hinaus bietet es reichlich Platz für eine Gravur. Jede Uhr bekommt zusätzlich ihre eine eigene Nummer, die sowohl auf das Zifferblatt gedruckt als auch auf das Werk graviert ist. Das macht eine Uhr von Lang & Heyne zu einem unverwechselbaren Einzelstück.

Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot oder haben noch weitere Fragen zur Individualisierung? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: vip@lang-und-heyne.de

_

Schreiben Sie uns*

Bitte lasse dieses Feld leer.

Wir freuen uns über Fragen und einen kurzen Kommentar.

* Ihre Nachricht bleibt vertraulich und wird nicht veröffentlicht.

Wollen Sie mit uns im Kontakt bleiben oder wünschen eine Antwort? Dann hinterlassen Sie uns bitte Ihre Mailadresse: