Caliber IX

Größe
34 mm x 26,5 mm
Höhe
5,5 mm
Frequenz
18.000 Halbschwingungen pro Stunde (2,5 Hz)
Gangdauer
55 Stunden
Steine
17 Rubine, 2 Diamanten mit Brillantschliff
Funktion

Stunde / Minute / Sekunde über Lyrazeiger Drehgestell

Raffinessen
Werksbeschreibung
Modelle

Seit mehr als 200 Jahren gilt das Tourbillon als Sinnbild für uhrmacherische Meisterleistung. Die Interpretation durch die Sächsische Uhrmacherschule in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit „fliegendem“, also einseitig gelagertem Drehgestell brachte diesen Mechanismus zur Höchstleistung.  Dieser Tradition folgt auch das Tourbillon von LANG & HEYNE, leichtgewichtig und elegant durch den extrem zart ausgeführten Käfig.

 

Als zweites Karree-Modell von LANG & HEYNE ist ANTON nun sozusagen der Bruder des Modells GEORG mit dem spektakulären Klobenwerk. Der in anderen Calibern thronende Brillant-Deckstein findet seine Fortführung in den zwei chatonierten Brillanten links und rechts des Schriftzugs, gewissermaßen als doppelte Krönung für das neue Meisterstück der Uhrmacher von LANG & HEYNE.

Anton

Die „Zauberer“ der Manufaktur haben ihrem Ruf mit filigraner Magie wieder alle Ehre gemacht – unser neustes Modell ANTON. Lange musste die Idee warten, doch 2018 ist sie endlich realisiert! Ein LANG & HEYNE Tourbillon.

Schreiben Sie uns*

Wir freuen uns über Fragen und einen kurzen Kommentar.

* Ihre Nachricht bleibt vertraulich und wird nicht veröffentlicht.

Wollen Sie mit uns im Kontakt bleiben oder wünschen eine Antwort? Dann hinterlassen Sie uns bitte Ihre Mailadresse!