03/2019: Schwarzes Zifferblatt

Die Uhr, das wohl wichtigste Accessoire des Mannes.

03/2019: Schwarzes Zifferblatt

Eleganz, Mystik, Selbstbewusstsein – viel wird mit der Farbe Schwarz verbunden. Sie steht für das Bestimmende, das Geheimnisvolle oder auch das Würdevolle. Obwohl Schwarz im Grunde eine „UNfarbe“ ist. Aber von Anfang an…

Um der eigenen Individualität Ausdruck zu verleihen, gibt es viele Möglichkeiten. Betrachten wir dabei das äußere Erscheinungsbild, so stehen dem Mann vergleichsweise weniger Accessoires zur Verfügung als der Frau. Das wohl wichtigste Accessoire des Mannes ist seine UHR. Folglich ist es nicht verwunderlich, dass bei der Wahl einer Uhr neben Funktion und Handhabung auch der Stil und das Design eine große Rolle spielen. Unerheblich ist dabei, ob es sich um eine teure, preiswerte, legere oder formelle Uhr handelt.

Wie nun aber das ihm zur Verfügung stehende Accessoire richtig einsetzen?
Knigge ist in Stilfragen ein guter Ratgeber. In dieser speziellen Angelegenheit sind dabei gar nicht so viele Regeln zu beachten. Eine „Usus“ aus einer langen Liste sei u. A., dunkles mit dunklem und helles mit hellem zu kombinieren. Demnach sei es angebracht, am Abend eher eine Uhr mit dunklem Zifferblatt passend zum dunklen Anzug, Smoking oder Frack zu wählen. Für den perfekten Auftritt sollte die gewählte Uhr eher ein Understatement sein, dessen Gehäusematerial passend zu den anderen Accessoires wie Gürtelschnalle, Ringe bzw. Manschettenknöpfen gewählt wird.

Betrachten wir uns dabei die vielfältigen Zifferblattvariationen einmal genauer, finden wir unterschiedlichste Materialien und Ausführungen. Die wohl gängigsten sind lackierte sowie gedruckte Zifferblätter auf Messingrohlingen. Das Gravieren von regelmäßigen Mustern, auch als Guillochieren bezeichnet, wird gern zur Verzierung der Blätter angewendet. Auch kommen besondere Materialien wie Meteoritengestein oder Holz zum Einsatz. Eine besonders beliebte und edle Form stellt das Zifferblatt aus Emaille dar.

Bei Lang & Heyne kommen getreu der sächsischen Uhrmachertradition weiße Grand Feu Emaillezifferblätter zum Einsatz, aber auch massive Silberzifferblätter mit unterschiedlichen Veredelungen. Wenn wir von schwarzen Zifferblättern sprechen, finden sich in unserer Kollektion Uhren mit schwarzgalvanisierten Silberzifferblatt in den Modellen der JOHANN, ALBERT und FRIEDRICH III., sowie in der erst in diesem Jahr als neue Variante vorgestellten GEORG.

Vor allem das letztgenannte Modell von Lang & Heyne stellt einen idealen Begleiter für den perfekt gekleideten Mann dar. Zumindest spricht der Erfolg für sich, der seit 2017 der eckigen Gehäuseform ein neues Revival innerhalb der Uhrenbranche bescherte. Mit seiner gewölbten Gehäuseform, mit einer Abmessung von 40 mm x 32 mm, und die zusätzlich nach unten gerichteten Hörnchen, bietet sie ein komfortables Tragegefühl an jedem Handgelenk. Ihr klares Zifferblatt ist ein perfektes Understatement verglichen zu dem extravaganten gestalteten Werk.
Sie ist mit einem schwarzgalvanisierten Zifferblatt oder auch in weißem Emaille erhältlich.

Unabhängig ob mit der Georg, einem anderen Modell von Lang & Heyne oder einem anderen Haus, wichtig ist immer: So schön Ihre Uhr am Handgelenk auch ist, seien Sie sich darüber bewusst, welche Wirkung das zu häufige auf die Uhr schauen für Ihre Mitmenschen hat 😉

Schreiben Sie uns*

Wir freuen uns über Fragen und einen kurzen Kommentar.

* Ihre Nachricht bleibt vertraulich und wird nicht veröffentlicht.

Wollen Sie mit uns im Kontakt bleiben oder wünschen eine Antwort? Dann hinterlassen Sie uns bitte Ihre Mailadresse!